Alicia Kremser

Children of the Sea

Installation
September 2018

Am Strand und an der Küste der Insel Juist wurden vier rostige Metall-Leitern installiert. Das Kunstwerk wird von den Gezeiten beeinflusst, so steht die größte der Leitern, die vier Meter lang ist, durch Ebbe und Flut mehr und weniger im Wasser, je nachdem, wie hoch die See steigt. Alle vier Leitern formen einen Weg vom Strand zur Küste, auch dieser Weg wird zeitweise teils mit Wasser bedeckt.

Children of the Sea ist eine Kollaboration mit der georgischen Künstlerin Nanka Gogitidze. Während die Skulpturen und ihre Installation in Zusammenarbeit entstanden sind, formulieren nebeneinanderstehende Gedichte zwei unterschiedliche Positionen zu der Bedeutung des Kunstwerks. Sie sind über Lautsprecher am Strand zu hören.