Alicia Kremser

Home and Away

Video-installation, loop
März 2018

Home and Away ist eine Video-Raum-Installation auf drei Leinwänden mit einem gesprochenen Text, der über Kopfhörer zu hören ist. Die drei Videos laufen unabhängig voneinander in einem Loop und synchronisieren sich so immer wieder neu miteinander. Der Text ist das verbindende Element der drei Videos und bildet eine übergeordnete Ebene.

Er ist außerdem Ausgangspunkt für die Arbeit und äußert den Wunsch nach Schwerelosigkeit und einer persönlichen Befreiung. Auf visueller Ebene ist die Vision dargestellt, neutrale Räume zu erkunden, in denen keine Entfernungen existieren. Verortet in die weiche Atmosphäre einer utopischen Traumwelt, bildet ein ständiges vor und zurück auf Bild- und Textebene die Sehnsucht ab, gleichzeitig home and away sein zu können.